Susanne Kolleck |  Konzertagentin | Berlin

Susanne Kolleck - Konzertagentin

Aurélie Namont

Pianistin

Aurélie Namonts einzigartige, glasklare und von hoher Intensität geprägte Interpretationen machen sie zu einer gefragten Pianistin. Intelligent zusammengestellte, außergewöhnliche Programme lassen jedes ihrer Konzerte zu einem besonderen Ereignis werden. Sie nimmt ihre Zuhörer mit auf eine poetische Reise, auf der die einzelnen Werke aufeinander folgen wie Kapitel eines fesselnden Romans.

Aufgewachsen in der Normandie lebt Aurélie Namont nach ihrer Studienzeit in Paris heute in Deutschland. In ihrem Repertoire, welches ihre Biographie wiederspiegelt, interpretiert sie u.a. Gemeinsamkeiten und Unterschiede französischer und deutscher Musikliteratur und stellt die Musikkulturen beider Länder fesselnd einander gegenüber.

Sowohl in ihrer Heimat Frankreich als auch in Deutschland wird Aurélie Namont für diese lebendige kulturelle Auseinandersetzung und ihre ausdrucksstarke und sehr persönliche Musikalität geschätzt. Vom Publikum gefeiert konzertiert sie in ganz Europa als Solistin, mit Orchester und als Kammermusikerin mit eigenen Ensembles.

Aurélie Namont ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe:
Charles Hennen-Nedderland, Schubert und die Moderne-Graz

Internationaler Kammermusikwettbewerb-Hamburg, Annemarie und Hermann Rauhe Preis Berenberg Bank.
Sie ist Stipendiatin der Alfred Toepfer-Stiftung, der Yehudi Menuhin Stiftung „Live music now“ und der Franz Wirth-Gedächtnis-Stiftung.


Kritikerstimmen:

  • „Farbenreichtum, Leidenschaft, Eleganz...“

  • „Klarheit, Transparenz des Spiels, sehr durchdachte Interpretation, kraftvolle Interpretation...“

  • „Durch große Reife gekennzeichnete bedachte und sensible Herangehensweise an die Interpretation der Werke...“

  • „Feine Klangentstehung mit einem hohen Grad an Expressivität“

 

www.aurelienamont.com